Das sind wir

Das sind wir

Hallo, ich bin Kevin, im Sommer 1986 geboren und wohne in der schönen Stadt Remagen (direkt am Rhein).

Als Kind bin ich im Westerwald aufgewachsen und habe viel Zeit mit meinen Geschwistern und Freunden in der Natur verbracht. Ich kann mich noch gut erinnern, dass dort auf den Feldern überall Grashüpfer, Heuschrecken, Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und jede Menge weitere Insekten waren.

Mit 27 Jahren bin ich dann aus dem ländlichen Westerwald in die Stadt nach Bonn zu meiner Frau gezogen. Dort fiel mir direkt auf, dass Insekten kaum Lebensräume haben. An vereinzelten Ecken gab es ein paar hübsche Blumen, die den Bienen, Hummeln und Schmetterlingen allerdings wenig bis gar nicht halfen.

An Ostern 2017 haben wir dann von meinem Schwager ein Buch geschenkt bekommen: „Geld verdienen mit Amazon“. Das fanden wir sehr spannend: Ein eigenes Produkt – unsere Idee, unser Name, unser Shop. Für uns war klar, dass es uns nicht um den Gedanken „Geld verdienen“ geht. Wir wollten mit unserem Produkt etwas nachhaltiges und umweltfreundliches erstellen. So entstand unser erstes eigenes Produkt: die „LET IT BEE® – Bienenweide“.
Es machte uns so viel Spaß, dass wir direkt an etwas neuem tüftelten.

2020 entstand dann unser zweites Produkt. Auch hier wollten wir wieder etwas Nachhaltiges auf den Markt bringen, gerne erneut ein Saatgut. Im Freundeskreis haben wir gesehen, dass Katzen vorgefertigtes Katzengras aus Plastikschalen fressen oder Mischungen gekauft werden, in denen die Inhaltsstoffe nicht erkenntlich waren.

Da kam uns die Idee, ein Katzengras-Set zu entwickeln, was komplett nachhaltig und kompostierbar ist. Bei der Namensgebung war meine Frau sehr kreativ. Es sollte „Hello Kotzi“ werden. „Hello Kotzi ist das perfekte Brechmittel für die Fellnasen!“

Hallo, ich bin Kevin, im Sommer 1986 geboren und wohne in der schönen Stadt Remagen (direkt am Rhein).

Als Kind bin ich im Westerwald aufgewachsen und habe viel Zeit mit meinen Geschwistern und Freunden in der Natur verbracht. Ich kann mich noch gut erinnern, dass dort auf den Feldern überall Grashüpfer, Heuschrecken, Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und jede Menge weitere Insekten waren.

Mit 27 Jahren bin ich dann aus dem ländlichen Westerwald in die Stadt nach Bonn zu meiner Frau gezogen. Dort fiel mir direkt auf, dass Insekten kaum Lebensräume haben. An vereinzelten Ecken gab es ein paar hübsche Blumen, die den Bienen, Hummeln und Schmetterlingen allerdings wenig bis gar nicht halfen.

An Ostern 2017 haben wir dann von meinem Schwager ein Buch geschenkt bekommen: „Geld verdienen mit Amazon“. Das fanden wir sehr spannend: Ein eigenes Produkt – unsere Idee, unser Name, unser Shop. Für uns war klar, dass es uns nicht um den Gedanken „Geld verdienen“ geht. Wir wollten mit unserem Produkt etwas nachhaltiges und umweltfreundliches erstellen. So entstand unser erstes eigenes Produkt: die „LET IT BEE® – Bienenweide“.
Es machte uns so viel Spaß, dass wir direkt an etwas neuem tüftelten.

2020 entstand dann unser zweites Produkt. Auch hier wollten wir wieder etwas Nachhaltiges auf den Markt bringen, gerne erneut ein Saatgut. Im Freundeskreis haben wir gesehen, dass Katzen vorgefertigtes Katzengras aus Plastikschalen fressen oder Mischungen gekauft werden, in denen die Inhaltsstoffe nicht erkenntlich waren.

Da kam uns die Idee, ein Katzengras-Set zu entwickeln, was komplett nachhaltig und kompostierbar ist. Bei der Namensgebung war meine Frau sehr kreativ. Es sollte „Hello Kotzi“ werden. „Hello Kotzi ist das perfekte Brechmittel für die Fellnasen!“

Das ist Hello Kotzi

Das ist Hello Kotzi

Hello Kotzi -Katzengras ist ein Stück Natur, welches wir Katzenliebhaber unseren kleinen Stubentigern als Verdauungshilfe und Nahrungsergänzung selbst anzüchten.

Unsere Samen (Hafergras und Lieschgras) werden biologisch und biozertifiziert in Deutschland erzeugt & abgefüllt.

Unsere Verpackung der Samen besteht aus Graspapier und wird Lösungsmittelfrei verklebt.

Hello Kotzi -Katzengras ist ein Stück Natur, welches wir Katzenliebhaber unseren kleinen Stubentigern als Verdauungshilfe und Nahrungsergänzung selbst anzüchten.

Unsere Samen (Hafergras und Lieschgras) werden biologisch und biozertifiziert in Deutschland erzeugt & abgefüllt.

Unsere Verpackung der Samen besteht aus Graspapier und wird Lösungsmittelfrei verklebt.

Die Kraft unserer Gräser

Die Kraft unserer Gräser

(auch für vegane Zweibeiner geeignet)

(auch für vegane Zweibeiner geeignet)

Katzen verschlucken bei der Fellpflege viele Haare, die in den Magen gelangen. Die Fellknäuel sind unverdaulich. Durch das Bereitstellen des Katzengrases unterstützt du deine Katze bei der Magenreinigung.

Darüber hinaus versorgt das Katzengras die Fellnasen mit verschiedenen Vitaminen und Mineralstoffen. Bei guten Wachstumsbedingungen können rund 90 Mineralien und Spurenelemente in den Gräsern gefunden werden. So sind zum Beispiel Folsäure, Vitamin C, Eisen und Magnesium in den Gräsern zu finden.

Eine Mischung aus verschiedenen Gräsern ist für die Katzen besonders attraktiv. Wir haben folgende Gräser zusammengestellt:

Katzen verschlucken bei der Fellpflege viele Haare, die in den Magen gelangen. Die Fellknäuel sind unverdaulich. Durch das Bereitstellen des Katzengrases unterstützt du deine Katze bei der Magenreinigung.

Darüber hinaus versorgt das Katzengras die Fellnasen mit verschiedenen Vitaminen und Mineralstoffen. Bei guten Wachstumsbedingungen können rund 90 Mineralien und Spurenelemente in den Gräsern gefunden werden. So sind zum Beispiel Folsäure, Vitamin C, Eisen und Magnesium in den Gräsern zu finden.

Eine Mischung aus verschiedenen Gräsern ist für die Katzen besonders attraktiv. Wir haben folgende Gräser zusammengestellt:

Wissenswertes über unsere Gräser

Wissenswertes über unsere Gräser

Lieschgras (Phleum pratense)

Das Wiesenlieschgras (Phleum pratense) ist auch bekannt als Wiesenkatzenschwanz und doppelt passend. Es gehört ebenfalls zu den Süßgräsern und hat weiche Halme, ohne feste, scharfe Kanten und Widerhaken. Es wächst recht langsam und ist daher die perfekte Ergänzung zum Hafergras. So ist immer ausreichend Knabberspaß vorhanden.

Hafergras (Avena)

Der Hafer (Avena) ist ein Süßgras und zeichnet sich durch sein schnelles Wachstum aus. Er hat weiche Halme, ohne scharfe Kanten und Widerhaken. Dies beugt Verletzungen an Lippen, Zunge und Schleimhäuten der Katzen vor und ist uns besonders wichtig!

Lieschgras (Phleum pratense)

Das Wiesenlieschgras (Phleum pratense) ist auch bekannt als Wiesenkatzenschwanz und doppelt passend. Es gehört ebenfalls zu den Süßgräsern und hat weiche Halme, ohne feste, scharfe Kanten und Widerhaken. Es wächst recht langsam und ist daher die perfekte Ergänzung zum Hafergras. So ist immer ausreichend Knabberspaß vorhanden.

Hafergras (Avena)

Der Hafer (Avena) ist ein Süßgras und zeichnet sich durch sein schnelles Wachstum aus. Er hat weiche Halme, ohne scharfe Kanten und Widerhaken. Dies beugt Verletzungen an Lippen, Zunge und Schleimhäuten der Katzen vor und ist uns besonders wichtig!

Shop

Shop

kinderleichte Handhabung

kinderleichte Handhabung

Schau dem Gras beim wachsen zu…

Do it yourself für jedermann. 

  • auspacken
  • mischen
  • einfüllen
  • wässern

wie Helge Schneider schon sagte:

„… damit es ihr gut geht muss sie fressen. Ich stelle ihr was hin……

Sie isst es auf!“

Schau dem Gras beim wachsen zu…

Do it yourself für jedermann. 

  • auspacken
  • mischen
  • einfüllen
  • wässern

 

wie Helge Schneider schon sagte:

„… damit es ihr gut geht muss sie fressen. Ich stelle ihr was hin……

Sie isst es auf!“

Kontakt

Kontakt

Gemeinsam stark für unsere Fellnasen

Gemeinsam stark für unsere Fellnasen